Suche
  • Peter Buser

Zum Frauenprotest

Verschiedene Frauen wenden ein, dass die Konstellation "Frau monogam, Mann polygam" ungerecht sei. Dazu könnte man sagen, dass die Natur Gerechtigkeit nicht kennt. Es ist aber anerkanntermassen Aufgabe des Menschen, die blosse Natur zu überwinden.

Die bisherigen Diskussionen ergeben, dass allen Menschen die Wahl zwischen Monogamie und Polygamie zu lassen ist. Die Konstellation "Frau monogam, Mann polygam" ist als blosse Empfehlung zu verstehen.

Regt sich jemand auf? Den frage ich, ob ca. 500 Millionen Frauen, die nach den Gesetzen des Korans leben, rückständig und dumm seien. Wer ja sagt, ist doch recht eingebildet.

0 Ansichten

© 2020 Peter Buser