Suche
  • Peter Buser

Genesis 3.16: God expels Adam and Eve from Paradise

Mulieri quoque dixit multiplicabo aerumnas tuas et conceptus tuos in dolore paries filios et sub viri potestate eris et ipse dominabitur tui.


To the woman also he said: I will multiply your suffering: You will suffer when you give birth to your children and you will be under the power of your man and the man will be your master.


Gestern hatte ich ein Gespräch mit Peter Buser. Er hat in den letzten Wochen ständig erklärt, dass die ominöse Aussage bezüglich Gabriela de la Rosa missverstanden werde. Bekanntlich musste sich Gabriela in der Klavierecke seiner Zürcher Ferienwohnung auf den Boden setzen, um den schweren Gedichtband, aus dem sie lesen sollte, überhaupt in den Händen halten zu können. Peter erklärte der Reporterin Seraina Degen dann scherzhaft, sie müsse sich setzen, weil sie eine untertänige Frau sei.


«Wieso dürfen Leute nicht entgegen der Wahrheit (!) einfach glauben, es sei mir mit der ‘untertänigen Frau’ ernst gewesen? Mir begegnete gestern wieder mal der oben zitierte Satz aus der Genesis. Hier wird die Frau von Gott mit Untertanenschaft unter den Mann bestraft.


Natürlich werden unsere sehr progressiven Feministinnen wieder behaupten, dies sei ein furchtbarer Text, der längst überholt sei. Diese Feministinnen wissen aus zehn- oder zwanzigjähriger oberflächlicher Beobachtung Besseres. Dinge, die die ganze abendländische Kultur während 3000 Jahren bestimmt haben, gelten als unwichtig oder sogar lächerlich.


Arme, arme Frauen! Wann kommt Ihr zu Euch?»




23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Polymonietzsche

Angesichts der Überlastung wegen Covid-19 bin ich gezwungen, gewisse Aktivitäten temporär zu reduzieren. "Polymonietzsche" ist sehr anspruchsvoll. Ich werde voraussichtlich 2021 weitere Erklärungen ab

Philydra Basel

Das nun voll auf Telebuser abrufbare vierstündige Philydra Basel enthält interessante Elemente, die in der Polymonietzsche-Bewegung verarbeitet werden können. Wer hilft mit, dies anzugehen?

© 2020 Peter Buser

info@drbuser.com                    Kontakt

+41 78 724 19 37